Feeds parsen und schreiben mit Python

Ich hatte letzthin das Problem, dass ich auf meiner neuen Fotografie-Seite einen Feed meiner letzten iStockphoto-Uploads einbinden wollte, aber dies nicht ging, da der offizielle Feed scheinbar nicht validiert:
http://validator.w3.org/feed/check.cgi?url=http%3A%2F%2Fwww.istockphoto.com%2Fistock_myfiles_rss.php%3FID%3D8197370

Auf WordPress verwendete ich zuerst das „Embed RSS„-Plugin um Feeds in die Seite zu integrieren, jedoch kam dies nicht mit diesem ungültigen Feed klar. Einige RSS-Reader-Programme (z.B. „Vienna RSS„) hatten jedoch keine Probleme mit dem Feed. Vermutlich korrigierten sie intern die Fehler oder ignorierten diese einfach.

Zum Glück hat mich einmal ein guter Freund in die Welt von Python eingeführt und mir die nötigen Basics dieser tollen Programmiersprache beigebracht.

Mit Hilfe der Bibliotheken „feedparser“ und „PyRSS2Gen“ konnte ich ein Python-Skript schreiben um dieses Problem umgehen.

Zuerst hole ich mit feedparser den Feed ab und baue später mit PyRSS2Gen einen neuen Feed im „RSS 2.0“-Format neu auf. Abschliessend schreibe ich diesen neuen Feed als XML-Datei in das Verzeichnis des Webservers.

Das Skript habe ich so umgebaut, dass eine beliebige iStockphoto-Benutzer-ID als Parameter übergeben werden kann. Auch die Ziel-Datei kann als Paramter übergeben werden.

Hier das Skript, welches in einem Repository auf Github gehosted ist:

#!/usr/bin/python

import datetime
import feedparser
import getopt
import os
import PyRSS2Gen
import sys

def create_latest_uploads_feed(targetPath, feedTitle, feedUrl, feedDescription, entries):
  rssItems = []
  for entry in entries:
    rssItem = PyRSS2Gen.RSSItem(
        title = entry['title'],
        link = entry['link'],
        description = entry['description'],
        guid = PyRSS2Gen.Guid(entry['link']),
        pubDate = entry['pubDate'],
        author = entry['author']
        )
    rssItems.append(rssItem)
  rss = PyRSS2Gen.RSS2(
      title = feedTitle,
      link = feedUrl,
      description = feedDescription,
      lastBuildDate = datetime.datetime.now(),
      items = rssItems)
  print 'Writing RSS feed: ' + targetPath
  rss.write_xml(open(targetPath, 'w'))
  print 'Done!'


def fetch_feed_and_create_rss(userId, targetPath):
  feedUrl = "http://www.istockphoto.com/istock_myfiles_rss.php?ID=" + userId
  print 'Fetching feed: ' + feedUrl
  feed = feedparser.parse(feedUrl)
  feedTitle = feed['feed']['title']
  feedDescription = ""
  entries = feed['entries']
  preparedEntries = []
  print 'Processing fetched entries. Entries found: ' + str(len(entries))
  for entry in entries:
    entryPubDate = entry['published']
    pubDate = datetime.datetime.strptime(entryPubDate[:-6], '%Y-%m-%dT%H:%M:%S')
    #pubDateClean = pubDate.strftime('%d.%m.%Y')
    author = entry['author']
    entryTitle = entry['title']
    print ' * Entry title: ' + entryTitle.encode('utf-8')
    link = entry['link']
    summaryHtml = entry['summary']
    preparedEntries.append({"pubDate":pubDate,"author":author,"title":entryTitle,
      "description":summaryHtml,"link":link})
  create_latest_uploads_feed(targetPath, feedTitle, feedUrl, feedDescription,
      preparedEntries)

def main(argv):
  scriptName = os.path.basename(__file__)
  usageInfo = 'usage: ' + scriptName + ' -i  -t '
  userId = ''
  targetPath = ''
  try:
    opts, args = getopt.getopt(argv,"hi:t:",["id=","targetpath="])
  except getopt.GetoptError:
    print usageInfo
    sys.exit(2)
  for opt, arg in opts:
    if opt == '-h':
      print usageInfo
      sys.exit()
    elif opt in ("-i", "--id"):
      userId = arg
    elif opt in ("-t", "--targetpath"):
      targetPath = arg
  if (userId and targetPath):
    print 'User ID is: ' + userId
    print 'Target path is: ' + targetPath
    fetch_feed_and_create_rss(userId, targetPath)
  else:
    print usageInfo
    sys.exit()


if __name__ == "__main__":
  main(sys.argv[1:])
istock_latest_uploads.pyview rawview file on GitHub

Genau genommen validiert der neue Feed immer noch nicht 🙂 allerdings sind die Fehler nun scheinbar weniger tragisch und er kann nun von „Embed RSS“ gelesen werden. Auch verwende ich nun zur Einbettung in WordPress „HungryFEED“ anstelle von „Embed RSS“, da dieses etwas mächtiger ist und bessere Templating-Option mitbringt.

Damit ich für die Webseite immer einen relativ aktuellen Feed erhalte, lasse ich das Skript mittels Crontab alle vier Stunden laufen:

#m h dom mon dow command
0 */4 * * * python /usr/local/bin/scriptXy.py -i 8197370 -t /dir/subdir/targetfile.xml