HTC One S „Home Screen Button“-Problem

Nach meinem anfänglich überschwänglichem Lob für das HTC One S hat sich mittlerweile eine Ernüchterung eingestellt.

Grundsätzlich finde ich das Handy immer noch top. Es ist technisch stark und auch optisch gefällt es mir. Leider gibt es ein Problem, welches das alles praktisch aushebelt und das Handy an sich unbrauchbar macht, zumindest zeitweise.

Seit ca. Mai habe ich auf dem Gerät ein Problem, welches im Internet meistens als „Home Screen Button Issue“ bekannt ist. Dieses Video verdeutlicht, was genau falsch läuft:

Ohne das Gerät auch nur zu anzufassen, wecheslt es zwischen dem Hauptbildschirm und dem Auswahlbildschirm für die verschiedenen Screens und dies in einer Endlosschleife. Ab und zu fängt es dann sogar noch an Screenshots zu machen (vermutlich, wenn man versucht mittels Knopfdruck den Loop zu verlassen). Meistens hilft es, das Gerät zu sperren und dann wieder nach einer Weile zu entsperren, aber manchmal kann man gar nichts machen und man bootet es am besten neu.

Ist sehr frustrierend, wenn man gerade versucht eine SMS zu schreiben oder ein Foto zu machen. Das kann durch das Problem ganz verhindert werden.

Im Internet gibt es dutzende von Webseiten und Foreneinträge von Benutzern, welche das selbe Problem haben und wie auch ich, haben sie von HTC noch keine Lösung erhalten und dies schon seit Monaten.

Mein Chat beim HTC-Support brachte nichts. Es wurde empfohlen das Gerät zurückzusetzen. Ich habe dies nicht gemacht, da ich meine Daten nicht verlieren wollte und ich aus den Beiträgen von anderen annehmen musste, dass dies nichts bringt, bezüglich dieses Problemes. Darauf angesprochen, dass ich nicht der einzige mit diesem Problem sei, kam nur grosses Achselzucken. Man wisse nichts davon.

Nach dem Chat konnte man eine Umfrage ausfüllen, die natürlich sehr negativ war, da der Supporter nicht auf meine Fragen einging und nur stur seine Checkliste durchgehen wollte.

Einige Tage später wurde ich von einem HTC-Kundendienstler angerufen, was ich dann wiederum sehr positiv fand. Er sagte mir, dass das Problem doch bekannt sei und ein neue Firmware demnächst ausgerollt werden würde, welche das Problem behebt.

Soweit so gut. Allerdings wurde ca. 3 Wochen später die Firmware ausgerollt und der Fehler besteht immer noch. Dies ist nun auch wieder bereits gute zwei Monate her und soweit ich erkennen kann tut sich seitens HTC nichts neues, ausser das man das Gerät einschicken soll. Was wiederum gemäss vielen Benutzern ihnen nichts gebracht hat. Wer weiss, vielleicht sollte ich dieses Abenteuer  wagen, aber ein umständlicher Ärger ist dies trotzdem, erst recht, wenn es zum Schluss  gar nichts bringen würde.

HTC One S

Bis vor ca. einem Monat hatte ich ein HTC Hero als Mobiltelefon. Dieses hatte ich für etwas mehr als zwei Jahre und mit der Zeit war ich immer weniger damit zufrieden. Hauptsächlich lag es am schlechten Akku, welcher von mir vielleicht mal hätte ausgewechselt werden sollen 🙂 … jedenfalls kam es häufig vor, dass das Telefon trotz aufgeladenen Akkus nach kurzer Zeit schon seinen Geist aufgab. Besonders hilfreich, wenn man gerade mit einem Kunden am telefonieren war. Auch die Rechenpower war nach zwei Jahren nicht mehr die beste und man merkte einfach, dass es mittlerweile ein Relikt aus einer vergangenen Zeit geworden war.

Ich habe lange nach einem neuen Telefon Ausschau gehalten. Wichtig war für mich, dass es Android 4.0 ICS (Ice Cream Sandwich) haben müsste, ein (zumindest für nich) ansprechendes Design, mindestens ein 4.3″ Display, eine hohe Performance und trotzdem lange Akku-Laufzeit.

Da Android 4.0 noch recht neu ist, gab es noch nicht so viele Kandidaten auf dem Markt, respektive es gab einiges auf dem Markt und einige Ankündigungen, welche in naher Zukunft erscheinen sollten. In die engere Auswahl kamen für mich das Samsung Galaxy S3 und das HTC One S.

HTC One S Press Shot

Da ich bisher mit meinem HTC-Gerät grundsätzlich zufrieden war, die Sense-Oberfläche mochte und auch nicht bis zum Release des Galaxy S3 warten wollte (nimmt sich vermutlich nicht viel? 🙂 ), habe ich mich letzendlich für das One S von HTC entschieden und habe dies bisher noch nie bereut. Im Gegenteil ich bin begeistert. Schwer zu sagen, ob es daran lag, dass die Messlatte durch das alte Handy schon ziemlich am Boden lag oder ob es generell einfach ein überzeugendes Gerät ist. Ich vermute eine Kombination aus beidem.

Der Akku hält (vermutlich auch durch den S4-Prozessor) sehr lange. Ich habe schon häufig stundenlange Wanderungen mit Endomono aufgezeichnet und dabei auch mit dem Handy Fotos, sowie Videos gemacht, dabei habe ich es noch nie geschafft, den Akku komplett zu leeren. Auch bei  normalen täglichen Gebrauch mit Telefonaten, surfen im Internet, Email lesen/schreiben war der Akku am Abend noch nie leer, sofern er am Morgen aufgeladen war, meistens ist er nach einem normalen Bürotag noch zu ca. 75% gefüllt; kein Vergleich zum alten Hero.

Die Qualtität der Bilder („8 MP“-Kamera) und Videos („Full HD“-Aufnahmen sind möglich) ist ebenfalls ausgezeichnet, voausgesetzt man verwackelt das Bild nicht und hat einigermassen ausreichende Lichtverhältnisse:

Beispiel-Videos findet ihr z.B. unter meinem Artikel „Kunstrad Regionalmeisterschaft 2012 in Uster„.

Falls ihr euch fragt…

  • …wieso kein „One X“?: für meinen Geschmack etwas zu gross geraten, aber von den Spezifikationen natürlich beeindruckend.
  • …wieso kein iPhone?: da ich einen iMac benutze, hätte es sich sicher gut integriert und auch vom Design her sehr ansprechend, jedoch denke ich ist das Preis-/Leistungsverhältnis aktuell nicht gerade sehr verlockend, da ist beim One S einfach mehr drinn für das gleiche Geld. Auch habe ich schon diverse Anwendungen im Google Play-Store (oder wie der App-Market von Google gerade aktuelle auch immer heissen mag) gekauft und habe keine Lust dieselben Apps erneut im „App Store“ von Apple zu erwerben.

Hier noch einige interessante Spezifikationen:

Betriebssystem Android 4.0: Ice Cream Sandwich (ICS)
Benutzeroberfläche Sense UI
Prozessor Qualcomm Snapdragon (1.500 MHz)
Anzahl Kerne 2
Grafikchip Adreno 225
ROM / RAM 1 GByte
Netz
Netzmodus TriMode
Netzstandards GSM
UMTS
WLAN
Frequenz
GSM QuadBand 850, 900, 1800, 1900 MHz
UMTS TriBand 850, 1900, 2100 MHz
LTE nicht vorhanden
Strahlung mittel (0,6-1,0 W/Kg)
SAR Wert 0,69 W/kg
Flugzeugmodus ja
Format Barren (Candybar)
Höhe x Breite x Tiefe 130.9 x 65.0 x 7.9 mm
Gewicht 121 g

Mehr Details zu den Spezifikationen findet ihr z.B. hier bei phonearena.com. Geniale Seite um Handy-Daten zu vergleichen.